HCCM

 

Ein Konzept zur Stärkung des Handballsports in Mittelhessen

HCCM

 

Ein Konzept zur Stärkung des Handballsports in Mittelhessen

Vereinsübergreifend

HCCM bündelt die Kompetenzen der mittelhessischen Handballvereine – wir bearbeiten gemeinsam die relevanten Themen.

Altersübergreifend

HCCM richtet sich an alle mittelhessischen Akteure im Jugendhandball – von den Minis bis zur A-Jugend.

Genderübergreifend

HCCM macht Angebote zur Jugendförderung – für den weiblichen und männlichen Handballnachwuchs gleichermaßen.

Warum HCCM?

Kinder und Jugendliche sollen für sportliches Engagement begeistert werden, der Handball-Nachwuchs soll strukturiert entwickelt und durch eine nachhaltige Struktur langfristig an die Region gebunden werden.

Schaffung eines Handball-Kompetenzzentrums zur Förderung der männlichen und weiblichen Nachwuchssportler sowie der Vereine in Mittelhessen.

N

Megatrends aufgreifen

Bewegungsarmut, verstärkt durch Digitalisierung, entgegenwirken und Persönlichkeitsentwicklung fördern. Soziale Erfahrungen machen und Werte kennenlernen.

N

Situation Jugendhandball Mittelhessen

Breite an Vereinen und in den Vereinen geht zurück. Die Spitze ist rückläufig. Keine Spitze ohne Breite.

N

Sportliches Konzept - 1. Ebene: Schule

In die Schulen (und KiTas) gehen, um viele Kinder und Jugendliche für den Handballsport zu begeistern.

N

Sportliches Konzept - 2. Ebene: Trainer

Die für den Handballsport gewonnenen Kinder und Jugendlichen ganzheitlich und altersgerecht ausbilden.

Unsere Mitglieder

“Für unsere Jugend und den regionalen Sport – Teamgeist und Begeisterung wecken”

 

Dr. Lars Witteck, Stiftungsbeirat der Treuhandstiftung HCCM

Gestalten Sie jetzt aktiv mit.

Unsere Förderer

Kontakt

Telefon

Schreiben Sie uns

Datenschutz

10 + 6 =